kopfleiste-n-wer-liefert.jpg

Wer liefert ... (N-Artikel-Lieferanten)


Bezeichnung Weichenmechanik mit Stellhebel für Peco Weichen und Selbstbauweichen
Hersteller/Lieferant Ndetail
Artikelstichworte

Die Weichenmechanik ermöglicht es, den Stelldraht des Unterflurantriebes unter einem vorbildgerechten Metallkasten zu platzieren. So muss kein Loch unter oder sichtbar neben der Weiche gebohrt werden. Zusätzlich ist ein Weichenstellhebel enthalten.

weichenmechanik-aufbau-650.jpg

Mit aufgesetzter Abdeckung sind keine Löcher unter oder neben der Weiche zu sehen. Das angesetzte Röhrchen nimmt die beleuchtete Weichenlaterne samt Mechanik auf und ist optional.

Mechanik für eine Weiche:

  • Basisblech für Stellmechanik
  • Neue Stellschwelle
  • Stelldraht
  • Messingrohr als Führungshülse
  • Mechanik für Weichenlaterne
  • Abdeckung für die Weichenmechanik (im Vorbild Umlenkrollen oder Weichenmotor)
  • Stellhebel
  • Schneideschablone für Peco Weichen, um die überstehenden Schwellen und klobige Stellschwelle zu kürzen, um die Schnittstelle für die Herzstückisolierung zu positionieren (optional). Gleichzeitig ist die Schablone Biegelehre für den Stelldraht
Link http://www.ndetail.de

Tipps, Tricks und Informationen für anspruchsvolle Modellbahner

Diese Seite verwendet Cookies. Durch Ihre Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr erfahren