kopfleiste-n_tipps-tricks.jpg

Wie macht man ... (Tricks + Tipps)

Zaun --- siehe auch Maschendraht


Kategorie Allgemein | Häuser, Architektur | Technik, Industrie | Landschaft, Natur | Ausstattung, Details
Anwendung Zaun --- siehe auch Maschendraht
Materialbezeichnung Holzzaun: Furnier, Holzleisten, Balsa, Bastelkleber
Preiskategorie Resteverwertung
Datum 21.12.2007
Verfahren, Anleitung Holzzäune mit senkrechten Latten oder Weidezäune und Bretterwände (Baustellen-Absperrung) lassen sich auch in Spur N noch gut selbst bauen. Wichtig ist, das man die Materialien nicht zu stark wählt: ein Zaunpfahl darf keinesfalls größer als 1x1 mm (= 16 cm!) sein. Solche Leisten muss man nicht mal selbst schneiden: die gibt es z.B. bei www.architekturbedarf.de
Für die Latten nimmt man Furnierreste, Balsaholz oder Zigarren-Blättchen aus denen man entsprechende "Bretter" schneidet. Zu den Dimensionen siehe Stichwort "Bretter".
Bezugsquelle
ca.-Kosten wenig
Quelle/Entdecker n.n.
Link ---

Tipps, Tricks und Informationen für anspruchsvolle Modellbahner

Diese Seite verwendet Cookies. Durch Ihre Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr erfahren