kopfleiste-n_tipps-tricks.jpg

Wie macht man ... (Tricks + Tipps)

Fabrikzubehör, Inneneinrichtung, Maschinen, Fabrikausstattung


Kategorie Technik, Industrie | Ausstattung, Details
Anwendung Fabrikzubehör, Inneneinrichtung, Maschinen, Fabrikausstattung
Materialbezeichnung Restekiste: defektes Elektronikmaterial
Preiskategorie Resteverwertung
Datum 02.03.2011
Verfahren, Anleitung

Nachdem N-Bahner Michael G. (Nickname: MHAG) bereits seine Maschinen aus Teilen eines defekten DVD-Laufwerks präsentiert hat, legte er gleich nach: nicht nur die Optikträger aus dem DVD-Laufwerk (oder CD-Rom-Brenner, oder...) kann man verwenden, sondern natürlich auch den "Rest", der da drin ist. Vor allem das "SMD-Hühnerfutter" ist gut einsetzbar (einfach mit dem Messer abschneiden oder mit der Zange abdrehen). Und wenn sonst noch was in der elektronischen Restekiste schlummert: aufwecken und verwenden!

Die Fabrik im Überblick

fabrik2.jpgfabrik3.jpgfabrik4.jpg

  • Das große blaue Teil ist aus einem Kugelschreiber, macht sich als Drehmaschine o.ä. ganz gut.
  • Spind, Regale und Möbel sind aus Karton und Papier.
  • Der Sicherungskasten an der Wand ist eine Leseeinheit aus einem DVD-Laufwerk (ohne Linse).
  • Die Spulen sind NF-Teile aus einem kaputten Radio.
  • Die beigen »Kartons« mit Beschriftung sind SMD-Kondensatoren (Tantal?).
  • Im Regal sind nicht nur Elektronikteile, auch einfache Kunststoffreste und (ganz oben links, die grauen Teile) sind zurechtgestutzte Spritzlingsreste von Roco-Isolierverbindern.
Bezugsquelle

Das Anregungspotenzial dieser Arbeiten von Michael geht über diese konkreten Beispiele hinaus: das Entscheidende ist es, im richtigen Moment auf den »Modellbauer-Maßstabs-Blick« umzuschalten und bei allen interessanten Materialien, die einem zwischen die Finger kommen, zu fragen: was könnte das in meinem Maßstab darstellen?

Dafür hat Michael mit seinen Beispielen, das er im 1zu160-Forum (siehe nachfolgenden Link) veröffentlicht hat, eine mustergültige Steilvorlage gegeben.

ca.-Kosten nix, Resteverwertung
Quelle/Entdecker Michael G., Forums-Nick: MHAG
Link http://www.1zu160.net/scripte/forum/forum_show.php?id=536200

Tipps, Tricks und Informationen für anspruchsvolle Modellbahner

Diese Seite verwendet Cookies. Durch Ihre Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr erfahren