kopfleiste-n_tipps-tricks.jpg

Wie macht man ... (Tricks + Tipps)

Dach, Ziegel, traditionelle Form


Kategorie Allgemein | Häuser, Architektur
Anwendung Dach, Ziegel, traditionelle Form
Materialbezeichnung 1. feine Wellpappe, Farbe; 2. Faden, Papier, Leim, Farbe
Preiskategorie Resteverwertung
Datum 11.12.2012
Verfahren, Anleitung

Dach mit Ziegeln2Feine Wellpappe auf einer Seite anfeuchten, etwas einwirken lassen und dann die Papphaut vorsichtig abziehen. Die darunter nun frei liegenden Pappwellen sehen aus wie Dachpfannen nach der Art "Mönch und Nonne". Die Wellen quer zur Wellrichtung mit Skalpell einritzen, aber nicht ganz durchschneiden! Das Dach nun auf Format schneiden und auf das Gebäude kleben. Anschließend rot/braun mit Wasserfarben anmalen. Macht sich sehr gut bei alten Häusern und Burgen. Kostenaufwand: außer Farbe und Kleber nichts!

> zur Website von n-wolli

 

Diese o.a. Variante ist der leichte, schnelle Weg ... ist aber selbst bei Verwendung von Mikrowellpappe für 1:160 zu derb. Und auch die überlappende Dachziegelstruktur lässt sich so kaum vernünftig realisieren.

Mirko Kühn: Dachdeckung mit FadenmethodeEine geniale Methode, die an Detailgenauigkeit kaum zu toppen ist, beschreibt Mirko Kühn auf seiner Website Lanckenau.de als Fadenmethode

Mirko baut in 1:120, auf seiner Website sind weitere gute Tipps mit überzeugenden Bildbeispielen beschrieben.

 

Bezugsquelle
ca.-Kosten wenig oder nix
Quelle/Entdecker n-wolli, Mirko Kühn
Link ---

Tipps, Tricks und Informationen für anspruchsvolle Modellbahner

Diese Seite verwendet Cookies. Durch Ihre Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr erfahren