kopfleiste-n_tipps-tricks.jpg

Wie macht man ... (Tricks + Tipps)

Dächer, Dackdeckung


Kategorie Häuser, Architektur | Technik, Industrie
Anwendung Dächer, Dackdeckung
Materialbezeichnung div. Materialien
Preiskategorie Resteverwertung
Datum 19.12.2007
Verfahren, Anleitung

siehe auch Dachpappe (= Nass-Schleifpapier anthrazit) und Wellblech (= Mikro-Wellpappe oder Computerflachkabel). Flachdächer kann man begrünen oder mit einer Kiesschicht versehen (= feinen Sand aufstreuen und wie beim Schottern mit einer Leim-Wasser-Mischung plus einige Tropfen Pril (o.Ä.) vorsichtig beträufeln.

Wenn es um Dachziegel als Dachdeckung geht, kann man den einfachen Weg gehen und Polystyrol-Platten kaufen, die es im Modellfachhandel oder im Architekturbedarf gibt. Aber auch für das "klassische" Ziegeldach gibt es Selbstbau-Alternativen aus Papier (siehe entspr. Beiträge) Weitere Alternativen für "Kaufdächer" (aber auch nicht preiswerter als Polystyrol): Ätzbleche oder Karton-Lasergravur/-schnitt.

Bezugsquelle bei den relativ teuren strukturierten Dachplatten habe ich als günstigste Quelle Vollmer Dachplatten 218 x 119 mm bei www.moduni.de gefunden
ca.-Kosten z.B. Vollmer Art. 2347350: 3,30 Euro
Quelle/Entdecker n.n.
Link http://www.moduni.de/index.php/cPath/20000000_20300000_20306000_20306035

Tipps, Tricks und Informationen für anspruchsvolle Modellbahner

Diese Seite verwendet Cookies. Durch Ihre Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr erfahren