kopfleiste-n_tipps-tricks.jpg

Wie macht man ... (Tricks + Tipps)

Feldbahngleise / Grubenbahngleise


Kategorie Gleisbau
Anwendung Feldbahngleise / Grubenbahngleise
Materialbezeichnung Polystyrolstreifen / StripStyren
Preiskategorie Resteverwertung
Datum 18.02.2008
Verfahren, Anleitung

Es handelt sich hier -- um Irrtümer zu vermeiden -- um die funktionslose Simulation von Feldbahngleisen oder Grubenbahngleisen. Ich habe fertig geschnittene StripStyren-Streifen von EVERGREEN verwendet, das erleichtert die Arbeit und macht sie präziser; aber im Prinzip kann man auch die Streifen aus 0,5-mm-starkem Polystyrol selber schneiden. Die Schwellen sind aus 0,5 x 0,5 mm Streifen, die Schienen sind aus aufrechtstehenden 0,5 x 1,0 mm starken Streifen gebaut. Zunächst wird eine Schiene mit Sekundenkleber und den Endschwellen befestigt, dann werden die anderen Schwellen geklebt und zum Schluss die zweiten Schiene befestigt. Ich habe für eine Feldbahn mit 660-mm-Spurweite im Maßstab 1:160 Schwellen von 4 mm Länge verwende. Der Schwellenabstand bei den Feldbahnen ist deutlich größer als bei der normalen Bahn. Da die Gleise komplett eingeschottert sind, habe ich auf überstehende Schwellen Enden außerhalb der Gleise verzichtet.

Feldbahn - Gleis und Lore

Bezugsquelle
ca.-Kosten
Quelle/Entdecker Beschreibung + Foto: Jürgen Hans
Link ---

Tipps, Tricks und Informationen für anspruchsvolle Modellbahner

Diese Seite verwendet Cookies. Durch Ihre Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr erfahren