kopfleiste-n_tipps-tricks.jpg

Wie macht man ... (Tricks + Tipps)

Fenster verglasen


Kategorie Häuser, Architektur | Technik, Industrie
Anwendung Fenster verglasen
Materialbezeichnung div. Materialien
Preiskategorie Resteverwertung
Datum 23.06.2008
Verfahren, Anleitung

An anderer Stelle unter "Fenster" bereits beschrieben: Fensterrahmen mit PC auf Overhead-Folie ausdrucken ... das ergibt Fensterglas und Rahmen komplett. Es fehlt natürlich der letzte Kick, weil Rahmen und Scheibe bündig sind. Insofern sind gesonderte Rahmen (siehe Fensterrahmen) die perfektere Lösung. Für deren Verglasung gibt es mehrere Möglichkeiten:

1. Glas von alten Diarähmchen: ergibt perfekt spiegelnde "echte" Glasflächen. In der Verarbeitung nicht ganz einfach ... und wer hat heutzutage noch Glas von Diarähmchen rumliegen?

2. Kunststoff von Blisterverpackung o.Ä.: lässt sich einfach mit Cutter oder Schere bearbeiten; großzügig zuschneiden, so dass man nicht zu nah am Fenster kleben muss und sichtbare Vereunreinigungen durch Klebstoff riskiert.

3. Verglasung mit KristalKlear von Microscale -- siehe auch (Auto-)fenster verglasen -- bis zu einer Fenstergröße von ca. 6 mm. Ist zwar bei Sprossenfenster nicht ganz so glatt, wie Scheiben, aber man muss sich nicht mit Klebstoffresten herumplagen und nichts zurechtschneiden. Für mich ist es deshalb in vielen Fällen inzwischen die bevorzugte Methode. Im Bildbeispiel oben (1:160) sind die Sprossenfenster mit KristalKlear verglast (Maße z.B. der Terrassentür 12x12 mm)

Fenster

Bezugsquelle
ca.-Kosten
Quelle/Entdecker Beschreibung + Foto: Jürgen Hans
Link ---

Tipps, Tricks und Informationen für anspruchsvolle Modellbahner

Diese Seite verwendet Cookies. Durch Ihre Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr erfahren