kopfleiste-n_tipps-tricks.jpg

Wie macht man ... (Tricks + Tipps)

Fensterrahmen + Fenster, Türen


Kategorie Häuser, Architektur | Technik, Industrie
Anwendung Fensterrahmen + Fenster, Türen
Materialbezeichnung Fenster-Bauteile für Selberbauer
Preiskategorie preiswert
Datum 20.12.2007
Verfahren, Anleitung

Fensterrahmen

Hardcore-Bastler können durchaus auch in Spur N Fensterrahmen selbst bauen ... sofern die Rahmenkonstruktionen nicht zu kompliziert sind.

Oben gezeigtes Beispiel in 1:160 zeigt den Rahmenbau aus 0,25 x 0,50 mm StripStyren-Streifen.

 

Für Spur N gibt es (wie auch für H0) von AUHAGEN Packungen mit Fenstern: Art.-Nr. 48653 "Fenster und Türen für Wohngebäude" (38 Fenster, 6 Türen) und Art.-Nr. 48654 "Fenster und Türen für Industriegebäude" (48 Fenster, 10 Türen) Elektro Conrad hat unter der Art.-Nr.: 243721 - 62 für 7,75 Euro einen KIT-BASHING "INDUSTRIEGEBÄUDE", wo neben Fenstern auch Gebäudeteile enthalten sind.

 

Ein umfangreiches und preislich akzeptables Sortiment an Sprossen- und Rundbogenfenstern sowie Türen gibt es bei SCHIFFER DESIGN (siehe Link unten) Zwei Ätzplatinen mit Fenstern + Türen (Wohngebäude bzw. Industrie) gibt es von SCALE LINK, zu beziehen über www.KH-Modellbahnbau.de

Wer seine Fensterrahmen am PC mit einem vektor-basierten Grafikprogramm konstruieren kann, kann sich eine Platte mit Fenster natürlich auch individuell ätzen oder lasern lassen.

Für individuelle Fertigung ist Ätzen relativ teuer, weil Vorkosten für Filmherstellung anfallen und das Material (Neusilber- oder Messingbleche mit Fotoschicht), während der Laser unmittelbar per Datei/PC gesteuert wird. Ich habe es selbst noch nicht getestet, aber nach Auskunft anderer Modellbauer kostet so eine Fensterplatte in ca. DIN-A5-Größe ab plotfähiger Datei ca. 10 Euro. Da sind die oben erwähnten fertigen, aber nicht "maßgeschneiderten" Fenster-/Türenplatten kaum preiswerter!

Bezugsquelle Anbieter für Lasergravur/-Schneiden: %3E Stefan Teichert: http://moba.cable.nu/bahn/index.html %3E http://www.williwinsen.de/lasern/index.shtml %3E http://lasersachen.de/index.html %3E http://www.zellatec.de/ %3E http://www.a-budde.de/Budde/Gravur/start_g
ca.-Kosten
Quelle/Entdecker n.n.
Link http://www.schiffer-design.de/frame/f1progr.htm

Tipps, Tricks und Informationen für anspruchsvolle Modellbahner

Diese Seite verwendet Cookies. Durch Ihre Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr erfahren