kopfleiste-n_tipps-tricks.jpg

Wie macht man ... (Tricks + Tipps)

Inneneinrichtung -- siehe auch Möbel, Möblierung


Kategorie Häuser, Architektur | Technik, Industrie | Ausstattung, Details
Anwendung Inneneinrichtung -- siehe auch Möbel, Möblierung
Materialbezeichnung Kleinmaterial
Preiskategorie Resteverwertung
Datum 05.01.2008
Verfahren, Anleitung

inneneinrichtung2.jpg

Hier kann man vermutlich am besten von Bildern und Beschreibungen anderer Bastler lernen; einige Beispiele wie einen Schuppen mit Innenleben und die obeninneneinrichtung1a.jpg gezeigte Schlachterei gibt es bei Rolf Wagner: http://rolfs-n-bahn.de.tl/Fleischerei.htm

Maßstabsgerechte Möbel sind durchaus auch in Spur N noch in Handarbeit zu bewältigen; wichtig ist, damit die Möbel nicht zu klobig ausfallen, die richtige Dimensionierung de Materalien: so darf eine Tischplatte z.B. nicht 1 mm stark sein -- das wären in natura 16 cm (!), sondern man sollte z.B. Polystyrol-Streifen in 0,25-mm-Stärke nehmen ( = 4 cm). Gleiches gilt für Möbelbeine: 1 mm Draht ist viel zu dick! Es empfiehlt sich also für ausreichende Stabilität nicht unbedingt Kupferdraht, sondern eher Federstahlstäbe, die es z.B. in 0,5-mm-Stärke gibt. Das ist für ein Tisch- oder Stuhlbein zwar immer noch heftig ( = 8 cm), aber annehmbar.

Wenn man darüber hinaus Möbelformen/-design wählt, das einem das Leben leichter macht, hat man schon halb gewonnen: Sofas und Tische für eine Hotel-Lounge lassen sich -- ohne Abstriche an Realitätstreue -- aus Birkensperrholz oder Balsa in 1-mm und 0,5-mm-Stärke ruckzuck basteln -- siehe Foto rechts.

Tapete mitsamt Bildern, Wanduhr u.Ä. lässt sich im PC gestalten und ausdrucken.

Bezugsquelle
ca.-Kosten
Quelle/Entdecker
Link ---

Tipps, Tricks und Informationen für anspruchsvolle Modellbahner

Diese Seite verwendet Cookies. Durch Ihre Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr erfahren