kopfleiste-n_gleisplan.jpg

Gleisplan-Datenbank

Kopf-Bf. Wien-West, Anlage U-Form


Kopfbahnhof Wien-West

wienli8d-SB_kl.jpg

 

Klick auf die Pläne für große Darstellung.

Für noch größere Darstellung des sichtbaren Anlagenteils: hier ein weiterer Bildlink

Name/Stichwort Kopf-Bf. Wien-West, Anlage U-Form
Maßstab 1:160 (N)
Spur Regelspur
Größe 5,1 qm bis 10,0 qm
Anlagenform U-Form
Steuerung
Gleissystem Fleischmann
Anlagenmerkmale Schattenbahnhof|Hauptstrecke (2-gleisig)|Kopfbahnhof|Bahnbetriebswerk|Industrie-Gleisanschluss
Anlagenthema

Im Zentrum der Anlagenplanung steht ein großer Kopfbahnhof, der von dem Bahnhof Wien-West inspiriert wurde. Eine maßstäbliche Umsetzung geht auch in Spur N für "Normalsterbliche" kaum: in 1:160 wäre eine Länge von 12,50 Meter erforderlich!

Hier wurde der Versuch gemacht, bei einer Längenverkürzung auf knapp 5 Meter (die Ausfahrtkurve mitgerechnet) in einem Raum von 4,00 x 1,80 Meter eine glaubhafte Umsetzung eines solchen Großstadtbahnhofs hinzubekommen. Alle Elemente, die einen Kopfbahnhof auszeichnen, sollten enthalten sein.

Bf. Wien-West: Markierung von FunktionsgruppenDas waren die Prämissen, unter denen im Gleisplan-Forum mit vereinten Anstrengungen dieser Plan entwickelt wurde. Franz Korbel aus Wien war der Initiator: er wollte diesen Bahnhof als Vorbild … aber ohne die sachkundigen Korrekturhinweise von Felix Geering wären wir anderen Diskutanten auf verlorenem Posten gewesen.

Die Arbeit begann damit, dass Felix erst einmal den Original-Gleisplan (Bild rechts) seziert hat und für uns Bahnbetriebs-Dummies lesbar gemacht hat.

Anmerkungen zum Plan

Zwischenzeitlich gab es eine Planvariante mit Peco-Code55-Material. Da Franky lieber mit Fleischmann bauen wollte, nahmen wir die Herausforderung an und haben für Fleischmann eine Lösung gefunden. Ohne heftige Verwendung von Flexgleis geht es aber wegen der aufeinander abgestuften Kurvenradien nicht.

wienli8e-detail.jpgFür die Verzweigung im Einfahrtbereich des Bahnhofs wurde noch eine Lösung diskutiert, die es ermöglicht, dort aus Gründen erhöhter Betriebssicherheit auf Doppelkreuzungsweichen zu verzichten (Bild rechts).

Gleisplan-Software RailModeller
Urheber/Quelle Gleisplan-Forum
Link http://www.moba-trickkiste.de/forum/topic.html?id=50
Datum 16.02.2010

Tipps, Tricks und Informationen für anspruchsvolle Modellbahner

Diese Seite verwendet Cookies. Durch Ihre Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr erfahren