kopfleiste-n_gleisplan.jpg

Gleisplan-Datenbank

Rex: Weserbergland, H0 auf 380x240


Rex H0-U-Form

Name/Stichwort Rex: Weserbergland, H0 auf 380x240
Maßstab 1:87 (H0)
Spur Regelspur
Größe 5,1 qm bis 10,0 qm
Anlagenform U-Form
Steuerung n.n.
Gleissystem Trix
Anlagenmerkmale Schattenbahnhof|Hauptstrecke (2-gleisig)|Nebenstrecke|Endbahnhof|Industrie-Gleisanschluss
Anlagenthema

Die Anlage von Rex basiert auf »geerbtem« Trix Express-Material und ist angesiedelt im Leine-Weser-Bergland in den 60-er/70-er Jahren (Spätsommer). Der obere, grün umrandete Bereich ist weitestgehend fertiggestellt, der untere Bereich ist im Planungsstadium ... da ändert sich möglicherweise noch einiges. Das Doppelgleis oben führt zum Schattenbahnhof.

»Oberscheden ist ein Ort zwischen Göttingen und Hann. Münden. Den Endbahnhof gibt es heute nicht mehr, aber die Firma Vampisol hat ihn im Modell zu neuem Leben erweckt. Die Villa Stanz ist ein eigenes Projekt mit einer eigenen kleinen Geschichte, die benachbarte Werkhalle der Stanzfabrik ist ein Nachbau einer Halle aus meiner realen Nachbarschaft.«

 

Die Anlage lebt vor allem von den liebevoll ausgestalteten Detailsszenen. Rex ist passionierter Modellbauer kleiner Dioramen in 1:87 ... und »nebenbei« auch Modellbahner. Die nachfolgenden Bilder sind nur die Spitze des Eisberges; tonnenweise Bilder gibt es in seiner Anlagendokumentation im Stummiforum (siehe Link unten)

Rex BahnhofRex BR 64Rex BienenhausRex Detailszene1

 Rex Holzverladung 1Rex Hütte

Anmerkungen zum Plan

Rex war es wichtig zu zeigen, dass eine gute Modellbahnanlage nicht zwingend ausgebuffte »Hardware« erfordert, sondern dass man mit dem »antiquierten« Trix-Express-Dreileitermaterial eine sehenswerte Anlage schaffen kann.

Der Gleisplan ist ein gelungener Kompromiss, um auf relativ kleiner Fläche ein Nebenstreckenmotiv großzügig darstellen zu können ... und gleichzeitig dem vorhandenen Hauptstreckenrollmaterial »etwas Auslauf zu gönnen« ... Kompromiss insofern, weil die Züge auf der 2-gleisigen Strecke nach dem Durchfahren der verdeckten Wendeschleife gleich wieder zurückrollen. Wer mehr Aufwand betreiben will, könnte natürlich eine zweiten Schattenbahnhof unter dem unteren Schenkel einplanen.

Rex WasserfallIn dem unten verlinkten Thread hat Rex zu vielen seiner Szene auch detaillierte Verfahrensbeschreibungen geliefert; einige davon haben auch in der Tipps- und Tricksdatenbank Niederschlag gefunden – wie z.B. der rechts abgebildete Wasserfall (als Suchbegriff exner eingeben ... filtert alle Tipps heraus).

Wer an dem Dioramabau von Rex interessiert ist, sollte unbedingt seine Homepage besuchen : www.detailreich-hannover.de

Gleisplan-Software Sonstige
Urheber/Quelle R.J. Exner, Forumsnick »Rex«
Link http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=51&t=80485
Datum 05.03.2013

Tipps, Tricks und Informationen für anspruchsvolle Modellbahner

Diese Seite verwendet Cookies. Durch Ihre Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr erfahren