MAPUD-Forum-Header

Punkt zu Punkt unter dem Hochbett - H0

Punkt zu Punkt unter dem Hochbett - H0

http://k.f.geering.info/modellbahn/gleisplaene/bilder/unterdemhochbett1.gif

Dieses Konzept hatte ich an Weichnacht 2008 mit meinem Sohn (damals 8J) aufskizziert, aber dann nicht mehr weiterverfolgt, weil die Zeit noch nicht reif schien (teschnische Probleme - siehe unten).

Inspiriert durch die zahlreichen Punkt-zu-Nirvana Konzepte hier, habe ich mich mal daran gemacht, den Plan reinzuzeichnen. Im sichtbaren Bereich gibt es einen kleinen Endbahnhof und eine kurze Strecke; im unsichtbaren Bereich gibt es einen Schattenbahnhof. Die Fläche misst 100x200cm (unter demHochbett) plus 50x80cm (im IVAR-Gestell daneben).

http://k.f.geering.info/modellbahn/gleisplaene/bilder/unterdemhochbett2.gif
Sichtbare Strecke. Der Bahnhof ist für drei Vierachser plus Lok ausgelegt.
Die Rampenlänge beträgt ca. 250cm, was bei 10cm Höhendifferenz ca. 4% ergibt.

http://k.f.geering.info/modellbahn/gleisplaene/bilder/unterdemhochbett3.gif
Unsichtbare Strecke

Technische Probleme / ungelöste Fragen


  • die lichte Höhe unter dem Bett beträgt zur Zeit nur 31cm (also etwa von Fussbodenhöhe 70 bis 100)

  • Die Strecke ist gar kurz. Option Kreisverkehr?

  • Der Schattenbahnhof ist im hinteren Bereich unzugänglich

  • Es sollte ein Anschluss zum Fussboden möglich sein (Wendel?), um mit C-Gleis auf dem Teppich weiterzubauen



Dennoch: Dies ist der Platz, den wir im Kinderzimmer "abquetschen" können für eine permanente Anlage. Mal schauen, ob daraus doch noch etwas wird...?

Felix

Bearbeitet von: fgee - 23.Jan.10 14:16:00

Alles sollte so einfach wie möglich sein - aber nicht einfacher.

fgee
Nebenbahnromantiker
useravatar
Offline
143 Beiträge
Männlich  Website 
Anonyme Beiträge sind nicht gestattet. Bitte einloggen oder registrieren.

Re: Punkt zu Punkt unter dem Hochbett - H0

Moin Felix, du bist ja heute richtig fleißig! current/therethere

1. Das Konzept: Feste Anlage plus Wendel + Schnittstelle für »Extrem-Teppich-Bahning« fände ich für einen experimentierfreudigen Nachwuchsbahner ideal.

2. Um zu allen weiteren Aspekten etwas sagen zu können, ist erst noch eine Verständnisfrage zum Hochbett nötig: Was ist denn unterm Hochbett im Bereich 0 bis 70 cm? Ich habe es bisher so verstanden: Unterkante Bettrahmen befindet sich 100 cm überm Boden. Du hast nur ca. 31 cm lichte Höhe darunter. Darunter ist der Raum - weshalb auch immer - nicht nutzbar.
Wie und wo sollte dann eine Wendelkonstruktion erfolgen, wenn nicht unter dem Anlagenhauptteil unterm Bett?

Anonyme Beiträge sind nicht gestattet. Bitte einloggen oder registrieren.

Re: Punkt zu Punkt unter dem Hochbett - H0

Unter der Anlage (von Fussboden bis Höhe 70) (na ja, eigentlich sind es 80cm +31) sind zwei Kommoden. Mann hat ja auch noch andere Spielsachen zum verstauen current/big_smile

Die Idee mit dem Wendel unter der Anlage ist gar nicht mal schlecht. Würde aber bedeuten, dass man eine Kommode opfert.

Was ich auch noch erwähnen sollte: "Unter dem Bett" ist der staubigste Ort im Haus... Wenn die Menschen nach dem Tod wieder zu Staub werden, muss es unter den Betten offenbar einige Tote haben current/smiley-laughing025 - Also muss die Anlage gegen oben "abgedichtet" werden mit irgend einer Konstruktion. Ist aber machbar.

Ich habe noch weiter gezeichnet und bin beinahe fertig; Fortsetzung folgt

Felix

Alles sollte so einfach wie möglich sein - aber nicht einfacher.

fgee
Nebenbahnromantiker
useravatar
Offline
143 Beiträge
Männlich  Website 
Anonyme Beiträge sind nicht gestattet. Bitte einloggen oder registrieren.

Re: Punkt zu Punkt unter dem Hochbett - H0

Wie versprochen hier nun die erste Überarbeitung.

http://k.f.geering.info/modellbahn/gleisplaene/bilder/unterdemhochbett5.gif
Sichtbare Gleise mit Landschaft

http://k.f.geering.info/modellbahn/gleisplaene/bilder/unterdemhochbett6.gif
Unsichtbare Gleise

http://k.f.geering.info/modellbahn/gleisplaene/bilder/unterdemhochbett4.gif
Alle Gleise übereinander

Folgendes hat sich geändet:


  • Anschluss zur Teppichbahn (unten links) plus (abnehmbarer) Wendel

  • Schattenbahnhof mit (abnehmbarer) Kehrschleife ergänzt -> längere Fahrzeit und Möglichkeiten für Direktfahrten von der Teppichbahn zum Endbahnhof

  • Zusätzlichen Güterkunden kurz vor dem Schattenbahnhof (wird ab Endbahnhof mit Sperrfahrt bedient)

  • [li]die beiden Schattenbahnhofgleise ganz hinten sind immer noch unzugänglich, aber die sind halt nicht so leicht zu ersetzen.


Jürgens Idee, den Wendel unter die Anlage zu packen, ist noch nicht umgesetzt. Werde ich aber bedenken. Das Projekt muss nun weiter "bebrütet" werden; der Wendel mitten im Raum neben dem Bettpfosten ist bereits auf politischen Widerstand gestossen current/roll

Sohn (9J) ist jedenfalls begeistert von dem Plan! current/smile

Felix

Alles sollte so einfach wie möglich sein - aber nicht einfacher.

fgee
Nebenbahnromantiker
useravatar
Offline
143 Beiträge
Männlich  Website 
Anonyme Beiträge sind nicht gestattet. Bitte einloggen oder registrieren.

Re: Punkt zu Punkt unter dem Hochbett - H0

Hallo!
Der politische Widerstand ist ja vielleicht verständlich, immerhin würde die Gleiswendel zwangsläufig zum festen Anlagenbestandteil gehören...
Vielleicht brichst Du den Widerstand mit etwas Kunst am Bau. Eventuell wäre sogar eine Nutzung des Innenraumes der Gleiswendel möglich...

Doch vielleicht ist "eine Kommode raus" die bessere Alternative. Ich möchte noch eine dritte ins Spiel bringen: Die untere Hälfte des Ivar-regals opfern. Natürlich würde das vorne ordentlich überstehen. Und der Anschluss wird nicht ganz problemlos, denn der Schattenbahnhof muß ja irgendwie unterquert werden von der "ersten Wendel". Aber Dir traue ich da eine Lösung zu.

Und zu allerletzt: Das Konzept Kompaktanlage (oder Modul) + Teppichbahning finde ich spitze. So was hat mir auch schon vorgeschwebt, und ich bin schon etwas älter als 9 current/smile
Schönes Wochenende noch!

Anonyme Beiträge sind nicht gestattet. Bitte einloggen oder registrieren.

Board Info

Board Statistiken
 
Themen:
172
Umfragen:
0
Beiträge:
1701
Benutzer-Info
 
Benutzer:
296
Neuester Benutzer:
jaffa

Tipps, Tricks und Informationen für anspruchsvolle Modellbahner

Diese Seite verwendet Cookies. Mehr erfahren und Cookies deaktivieren