MAPUD-Forum-Header

Alte Anlage erweitern

Alte Anlage erweitern

Hallo Zusammen

Ich möchte mich zuerst einmal vorstellen. Ich  bin 42 Jahre alt und  schon immer fasziniert von der Modelleisenbahn, aber aktiv erst seit 2 Jahren, da mein  Sohn (jetzt 7)  immer wieder fragte. Und der Besuch im MIWULA  in  Hamburg  2011  hat dann dafür gesorgt, dass ich das 1 zu 1 nachbauen möchte .

Ich habe bereits eine U-Anlage auf ca. 16 m2 , die  aber  nur „einfachsodahingebaut“ wurde. Ohne Konzept, Strom so verlegt, dass er nur ankommt. Eben blutiger Anfänger, Hauptsache der Zug fährt irgendwie und Junior kann fahren. Später habe ich dann wirklich Blut geleckt und versucht, auch Landschaftlich was zu schaffen. Anfänglich mit Schwierigkeiten, nachher wurde es immer besser und nun bin ich sogar im Besitz eines selbstgebaut Grasmaster.

Und  nun zu meinem Grund, warum ich hier in diesem  tollen Forum Hilfe suche.

Ich bin in der Glücklichen Lage, noch mal  16 m2  zur Verfügung zu haben, die ich ebenfalls ausbauen möchte, jedoch diesmal mit viel Liebe, Zeit und vor allem Kopf.  Dieser Abschnitt soll dann später im Bereich der Holzmühle angeschlossen werden. Ein Stück Gleis ist ja schon zu erkennen.

Was die Sache mit dem „Kopf“  angeht,  hapert es bei mir, zumindest was Kreativität angeht. Ich habe schon  Tage,  Wochen  vor dem PC gehangen, gegoogelt, Stunden lang meinen PC mit  WinRail 10.0   vergewaltigt, nur ist bis dato noch nix gescheites herausgekommen, was mich so richtig  überzeugt hat.

Ich hoffe auf diesem Wege evt. einige Vorschläge zu bekommen, wie ich
a) den Raum maximal ausnutzen kann und
b)  eine tolle Streckenführung kreiere.

Mein System : Märklin C Gleis , komplett Digital ,MS 2 . Ich habe mich eigentlich der Epoche IV und V verschrieben, aber Junior wollte unbedingt einen ICE 3 haben, und somit betreibe ich ein wenig Stilbruch hier und dam auch bei den Gebäuden.


Ich hätte wohl gerne mehrere Ebenen , Tunnel, Brücken, alles was es halt so gibt. Ich habe mehr Spaß am bauen, Junior will natürlich nur fahren. Hier muss wohl ein Kompromiss gefunden werden. Daher bin ich noch nicht sicher, ob überhaupt und wie groß ein Schattenbahnhof sein soll. Ich hätte auch gerne einen Offenen Bahnhof, wo alle Züge abgestellt  zu sehen sind.

Wie Ihr seht, sind meine Ansprüche größer als mein  Kreativer Verstand. 

Eine Skizze des Raumes mit Tür und Heizung kommt dann auch , sowie Bilder der bereits bestehenden Anlage,  wenn Bilder wieder hochgeladen werden können.


Für Ratschläge , Tipps, Veränderungsvorschläge,  Lob und Tadel  würde ich mich sehr freuen.

Euer Stefan Frings

Nur das Konto verhindert, dass die Bahn durch das ganze Haus fährt....

Anonyme Beiträge sind nicht gestattet. Bitte einloggen oder registrieren.

Re: Alte Anlage erweitern

Hallo Stefan ... und herzlich Willkommen in unserem kleinen Forum.

So richtig einsteigen können in der Tat erst, wenn der Bilder-Upload wieder klappt. So hier zunächst nur einige allgemeine Anmerkungen und Wünsche für weiteren Input:

Hightower207 schrieb:

... noch mal 16 m2 zur Verfügung
(...)
Ich habe schon Tage,  Wochen  vor dem PC gehangen, gegoogelt, Stunden lang meinen PC mit  WinRail 10.0 vergewaltigt, nur ist bis dato noch nix gescheites herausgekommen, was mich so richtig  überzeugt hat.

Ich hoffe auf diesem Wege evt. einige Vorschläge zu bekommen, wie ich
a) den Raum maximal ausnutzen kann und
b)  eine tolle Streckenführung kreiere.
(...)
Epoche IV und V
(...)
... bin ich noch nicht sicher, ob überhaupt und wie groß ein Schattenbahnhof sein soll. Ich hätte auch gerne einen Offenen Bahnhof, wo alle Züge abgestellt  zu sehen sind.

1. 16 m2 hört sich erst einmal groß an, ist für H0 aber doch so begrenzt, dass man Prioritäten setzen muss: Was soll bahn-/betriebstechnisch dargestellt werden? (Nebenstrecke? Hauptstrecke? Betriebsstellen: Bahnhof/Bahnhöfe, Gleisanschluss ... ?) Gewichtung zwischen Betriebsstellen und Landschaft/Strecke?

2. Das Gleisplanungsprogramm kommt erst dann ins Spiel, wenn die Ideensammlung im Kopf und dann die schematischen Skizzen für Betrieb und Raumnutzung Form angenommen haben.

3. Epoche IV/V fällt bereits in den Zeitraum, in dem viele Nebenstrecken und Anlagen zurückgebaut wurde und eine Akzentverschiebung beim Güterverkehr eingeleitet wurde: weg von Ortsgüteranlagen hin zu Logistikzentren / Containerterminals. Dass muss bewusst sein, wenn man anfängt zu planen.

4. Schattenbahnhof muss nicht unbedingt sein, üppige Abstellmöglichkeiten schon ... heißt: Fiddle Yard anstelle von SB. Aber man kann natürlich auch einen Fiddle Yard gestalten. Abstellgruppen und reine Betriebsbahnhöfe gibt es in der Realität auch.

So weit erst einmal eine erste Reaktion.

Anonyme Beiträge sind nicht gestattet. Bitte einloggen oder registrieren.

Re: Alte Anlage erweitern

Da kann man mal sehen, was für ein Laie ich bin….

Fiddle Yards,Containerbahnhöfe,Akzenverschiebung….

An was "Mann" alles denken muss.... ich muss noch viel lernen….


Ich dachte an eine  Hauptstrecke, evt. zweigleisig mit einem großen Bahnhof  und  dahinter befindlichen  Fiddle Yard ( ja ich habe mich schlau gemacht)   aber mit einer Zu,- und Abfahrt,  und ein oder zwei Nebengleisen . Diese jedoch nur, wenn´s Sinn macht  . Da ich keine Angst vor großen Projekten habe, könnte ein Nebengleis auch an einem Containerterminal an einem Hafen  mit allen Pipapo enden. Ich habe ja mehrerer Jahre als Bauzeit eingeplant.

Die Hauptstrecke sollte evt. auf einen Berg führen, mit großer Brücke .  und später natürlich auch wieder runter   current/zwinker

Ich versuche mal die Handskizze zu fotografieren oder einzuscannen  und dann hoch zuladen.

Bitte benachrichtigt mich, wenn die Bilder wieder geladen werden können.

Zum Abschluss  möchte ich noch was los werden, und zwar , dass ich endlich mal ein Forum gefunden habe, wo ich von Anfang an das Gefühl habe „ Da wird Dir geholfen“. Danke.


schönes WE

Stefan

Nur das Konto verhindert, dass die Bahn durch das ganze Haus fährt....

Anonyme Beiträge sind nicht gestattet. Bitte einloggen oder registrieren.

Re: Alte Anlage erweitern

Bilder-Upload ist jetzt wieder möglich ... es kann also losgehen!

Test Upload: Schotterverladung / Rohbau von meiner Innerstetalbahn
http://www.moba-trickkiste.de/images/agorapro/attachments/63/mini_1360940450_ITB-130212b.jpg

Bearbeitet von: jaffa - 15.Feb.13 15:02:45
Anonyme Beiträge sind nicht gestattet. Bitte einloggen oder registrieren.

Re: Alte Anlage erweitern

OK, dann versuche ich mal mein Glück mit meinen Bilder....

das Bild mit der Handskizze habe ich cleverer Weise im Büro eben vergessen, ist also erst am Montag greifbar.....  ich Doofkopp.....


http://www.moba-trickkiste.de/images/agorapro/attachments/448/mini_1360947651_P1030879.JPG

http://www.moba-trickkiste.de/images/agorapro/attachments/448/mini_1360947676_P1030882.JPG

http://www.moba-trickkiste.de/images/agorapro/attachments/448/mini_P1030884.JPG

http://www.moba-trickkiste.de/images/agorapro/attachments/448/mini_1360947664_P1030881.JPG

http://www.moba-trickkiste.de/images/agorapro/attachments/448/mini_1360947694_P1030883.JPG

http://www.moba-trickkiste.de/images/agorapro/attachments/448/mini_P1030885.JPG

http://www.moba-trickkiste.de/images/agorapro/attachments/448/mini_P1030887.JPG

Nur das Konto verhindert, dass die Bahn durch das ganze Haus fährt....

Anonyme Beiträge sind nicht gestattet. Bitte einloggen oder registrieren.

Re: Alte Anlage erweitern

http://www.moba-trickkiste.de/images/agorapro/attachments/448/mini_1361173772_skizze.JPG
Guten Morgen zusammen

Ich habe mal eine Zeichnung gemacht. Irgendwie finde ich es gut aber auch zu überladen. Aber Jaffa, Du hattest recht, mit H0 braucht man echt sehr viel Platz. Nun kommen die ersten Gedanken, die Spurbreite zu wechseln....

Bearbeitet von: Hightower207 - 18.Feb.13 07:50:33

Nur das Konto verhindert, dass die Bahn durch das ganze Haus fährt....

Anonyme Beiträge sind nicht gestattet. Bitte einloggen oder registrieren.

Re: Alte Anlage erweitern

Hallo Stefan,

vielen Dank für die Fotos und Skizzen! Jetzt nimmt das Ganze Fahrt auf.
Zunächst noch zweieinhalb Nachfragen, die aber alle irgendwie zusammenhängen: Wie weit ragt die Heizung in den Rauzm hinein? ... und wie hoch ist die Oberkante? Auf welcher (Gleis-)Höhe befindet sich die alte Anlage? ... und auf welcher Höhe hast du dir die Nullebene der neuen Anlage vorgestellt?

P.S.: Bevor du über Spurwechsel entscheidest, sollte man zunächst einmal ausloten, was auf dieser Fläche in H0 machbar ist. Perspektivisch -- wenn dein Sohn älter wird -- könnte ja auch eine Option sein, den bisherigen Anlagenteil abzureißen und den »neuen« Anlagenteil als Basis für eine Erweiterung zu nehmen.

Bearbeitet von: jaffa - 18.Feb.13 09:34:37
Anonyme Beiträge sind nicht gestattet. Bitte einloggen oder registrieren.

Re: Alte Anlage erweitern

Hallo Jürgen , Danke für die Antwort

Die Höhe der Plattenkante ist der alten Anlage angelichen.(90 cm , denn  bei mir ist der Name Programm und muss an die Bandscheibe denken :-) )

Die Heizung ragt 16 cm vor und ist 70 cm breit. Von der Ecke aus gesehen habe ich  bis zur Heizung 50 cm Platz.

Ich habe am Wochenende noch eine weitere  abgeänderte Zeichnung mit Wintrack gemacht,  bei der aber noch einige Nuancen fehlen.Ichdenke, ich werde Sie heute Abend noch hochladen. Da bin ich schon recht konkret geworden. 

Die Idee mit dem Spurwechsel habe ich auch schon so gut wie wieder verworfen. Aber einen Abbruch der alten Anlage kann in ein Paar Jahren schon Thema sein, da gebe ich Dir recht.

Mich würde aber mal die Meinung eines Profis zu meiner "Alten" Anlage interessieren. Sie ist selbst verständlilch noch nicht fertig, aber das ist nur noch Geländebau und das sollte bis Ostern zum größten Teil fertig sein.

viele Grüße aus dem  sonnigen Rheinland

Stefan

Nur das Konto verhindert, dass die Bahn durch das ganze Haus fährt....

Anonyme Beiträge sind nicht gestattet. Bitte einloggen oder registrieren.

Re: Alte Anlage erweitern

Hallo Jürgen , Danke für die Antwort

Die Höhe der Plattenkante ist der alten Anlage angelichen.(90 cm , denn  bei mir ist der Name Programm und muss an die Bandscheibe denken :-) )

Die Heizung ragt 16 cm vor und ist 70 cm breit. Von der Ecke aus gesehen habe ich  bis zur Heizung 50 cm Platz. Höhe oberhlab der Platte ca 15 cm.

Ich habe am Wochenende noch eine weitere  abgeänderte Zeichnung mit Wintrack gemacht,  bei der aber noch einige Nuancen fehlen.Ichdenke, ich werde Sie heute Abend noch hochladen. Da bin ich schon recht konkret geworden. 

Die Idee mit dem Spurwechsel habe ich auch schon so gut wie wieder verworfen. Aber einen Abbruch der alten Anlage kann in ein Paar Jahren schon Thema sein, da gebe ich Dir recht.

Mich würde aber mal die Meinung eines Profis zu meiner "Alten" Anlage interessieren. Sie ist selbst verständlilch noch nicht fertig, aber das ist nur noch Geländebau und das sollte bis Ostern zum größten Teil fertig sein.

viele Grüße aus dem  sonnigen Rheinland

Stefan

Bearbeitet von: Hightower207 - 18.Feb.13 11:50:25

Nur das Konto verhindert, dass die Bahn durch das ganze Haus fährt....

Anonyme Beiträge sind nicht gestattet. Bitte einloggen oder registrieren.

Re: Alte Anlage erweitern

http://www.moba-trickkiste.de/images/agorapro/attachments/448/mini_Entwurf2-457x640.jpg

Hallo Jürgen, ich habe es heraus gefunden. Das Foto war mit 2MB wohl zu groß.....Aber egal, nun ist es ja da :-)

Das Dicke in der Mitte soll eine Strasse sein, die evt. für ein Faller Car System vorgesehen ist.

viele Grüße

Stefan

Bearbeitet von: Hightower207 - 19.Feb.13 18:04:17

Nur das Konto verhindert, dass die Bahn durch das ganze Haus fährt....

Anonyme Beiträge sind nicht gestattet. Bitte einloggen oder registrieren.

Board Info

Board Statistiken
 
Themen:
172
Umfragen:
0
Beiträge:
1701
Benutzer-Info
 
Benutzer:
296
Neuester Benutzer:
jaffa

Tipps, Tricks und Informationen für anspruchsvolle Modellbahner

Diese Seite verwendet Cookies. Durch Ihre Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr erfahren