MAPUD-Forum-Header

Neuaufbau Spur N

Re: Neuaufbau Spur N

Grins, Sascha, so ahnlich habe ich auch umgedacht.... Bin gerade dabei die Anlage komplett neu zu planen. Habe mir viele viele Gleispläne angesehen. Das Thema Bahnhof (welcher inzwischen ganz anders ausschaut, und auch ca 140cm lang ist) und Punkt Nebenstrecke habe ich auch schon überlegt.

Ungefährer Bahnhof und Schattenbahnhof sind fast fertig. Geplant war jetzt so dass der Bahnhof 3 Gleise je Richtung zum Schattenbahnhof bekommt, inkl Überholgleis. Also vom Bahnhof zum Schattenbahnhof und von da direkt zum Bahnhof zurück. Wird also ein Schattenbahnhof direkt für Personenzüge. Würde dann gerne links einen Schattenbahnhof für Güterverkehr einbauen und links unten evtl BW mit Drehscheibe und 4-6fach Lokschuppen plus diverse Abstellgleise.... 

Übrigens gefällt mir Mannis Anlage sehr gut! Danke für den Link

Grüssle

http://up.picr.de/13598621my.jpg

Anonyme Beiträge sind nicht gestattet. Bitte einloggen oder registrieren.

Re: Neuaufbau Spur N

Sorry, habe es leider doch noch nicht geschafft, meine Ideen zu Digitalisieren, kam leider ein privates Problem dazwischen. Werde mal schauen, was ich die Tage noch schaffe...

Sascha

Es grüßt
Sascha

Anonyme Beiträge sind nicht gestattet. Bitte einloggen oder registrieren.

Re: Neuaufbau Spur N

Kein Problem, Sascha...

So, hier ein erster neuer Entwurf. Bahn als Pendler zur Burg ist vorerst gestrichen, dafür 2 gleisig Personen- und Güterverkehr. Jeweils ein eigener Schattenbahnhof. Verteilt auf drei Etagen...

http://up.picr.de/13752637pm.jpg

http://up.picr.de/13752638gv.jpg


MfG

Anonyme Beiträge sind nicht gestattet. Bitte einloggen oder registrieren.

Re: Neuaufbau Spur N

Hallo Michel,

Sorry, habe gar nicht gesehen, das du wieder einen neuen Plan eingestellt hast...

So auf den ersten Blick sieht der sehr gut aus, nur 2 Anmerkungen hätte ich noch:

1.: Die Verbindungsstrecke über dem BW/Nebenstreckenbahnhof, lass Sie einfach weg... sieht nicht aus...

2.: Die Fussgängerbrücken beim gelben Bahnhof: Entweder Unterirdischer Zugang oder eine zentrale Treppe vom Bahnhofsgebäude bis zum letzten Bahnsteig...

ansonsten seh ich gerade keine anderen Schwächen... aber habe auch nur schnell rübergeschaut...

Es grüßt
Sascha

Anonyme Beiträge sind nicht gestattet. Bitte einloggen oder registrieren.

Re: Neuaufbau Spur N

Hallo Michel, hallo Sascha,

ich wäre in meiner Bewertung der BW-Anbindung noch ein bisschen rigoroser: die Zufahrt geht irgendwo beliebig von der Strecke ab. So etwas habe ich noch nicht gesehen. BWs sind sinnvollerweise an Bahnhöfen, wo Züge eingesetzt und Loks bereit gestellt bzw. gewechselt werden.
So wie der Bahnhof an der rechten Ausfahrt gezeichnet ist, sieht er aus wie ein Trennungsbahnhof, an dem eine zweigleisige Strecke endet und zwei eingleisige Strecken weiterführen. Das legitimiert durchaus ein BW, weil man davon ausgehen kann, dass hier auch Züge eingesetzt werden bzw. enden.
Dann muss aber auch sichergestellt sein, dass Loks zügig zugeführt werden können, ohne erst einmal eine Streckenfahrt machen zu müssen.
Wo sind die Abstell- und Aufstellgleise für Züge, die hier beginnen und enden?

Die Sache mit den Fußgängerbrücken in dieser Form ist ein Schildbürgerstreich wäre den Bahnplanern durchaus zuzutrauen: jemand der vom Empfangsgebäude zum untersten Bahnsteig muss, geht erst mal bis an linke Ende des Hausbahnsteigs, läuft dann den erstenInselbahnsteig entlang bis ans andere Ende, um dann über die Brücke auf den nächsten Inselbahnsteig zu kommen.
Da kann man den Reisenden nur raten: »Wenn Sie nach A-Stadt wollen, empfehlen wir Ihnen dringend, eine halbe Stunde für den Fußweg bis zum Bahnsteig einzuplanen.«  current/lachlach

Anonyme Beiträge sind nicht gestattet. Bitte einloggen oder registrieren.

Board Info

Board Statistiken
 
Themen:
172
Umfragen:
0
Beiträge:
1701
Benutzer-Info
 
Benutzer:
296
Neuester Benutzer:
jaffa

Tipps, Tricks und Informationen für anspruchsvolle Modellbahner

Diese Seite verwendet Cookies. Durch Ihre Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr erfahren