MAPUD-Forum-Header

L-Kompakt in Spur 1

L-Kompakt in Spur 1

Hallo Liebe Forum Gemeinde,
beim durchstöber der Gleisplan Datenbank ist meir ein toller kleiner Plan ins Auge gefallen. http://www.moba-trickkiste.de/wie-macht … p;start=45
Dieser Plan gefällt mir extrem gut. Ich würde gerne mit eurer Hilfe versuchen, diesen Plan in Spur 1 umzuwandeln. Mein zurverfügung stehender Platz ist 4m x 3,5m. Mit kleinen Radien müsste das hofentlich klappen. Noch anzumerken wäre das mein Raum durch die Türen etwas anders zu nutzen ist. Mann müsste den Originalplan auf seite der Falttür spiegel, damit es mit dem groben maßstab passt.
Also wenn ihr lusst und zeit habt könnt ihr ja mal versuchen das ganze in Spur 1 umzusetzen. Weiter hin wünsche ich euch noch viel spaß mit der Bahn.

Viele Grüße Julius

Anonyme Beiträge sind nicht gestattet. Bitte einloggen oder registrieren.

Re: L-Kompakt in Spur 1

Hallo Julius,

offensichtlich hast du die Spurweite gewechselt und planst jetzt mit Spur 1.
Der Plan, den du dir ausgesucht hast, ist ein exquisites Beispiel für ein stimmiges Anlagenkonzept bei beschränkten Platzverhältnissen.
Insofern natürlich gerade auch für »großspurige« Modellbahner prädestiniert.
Da dein zur Verfügung stehender Platz in den Längen fast genau die doppelten Abmessungen hat, kann man schnell abschätzen: für Spur 0 wäre der Plan so 1 zu 1 übernehmbar, Spur 1 kann nicht funktionieren, weil dieser Plan absolut ausgereizt ist und sich nicht weiter verdichten lässt.

Was für Möglichkeiten gibt es ... wenn der verfügbare Platz (vermutlich) nicht vergrößerbar ist?

1. kleinere Spurweite wählen
2. anderes Anlagenkonzept: linear ... immer an der Wand lang ... das gibt rund 15 Meter Fahrstrecke ... und reicht aus, um eine Doppeldecker-Anlage zu realisieren, wenn man die Strecke kontinuierlich ansteigen lässt. Also eine Anlage ohne Gleiswendel und Kehrschleifen, sondern eine Punkt-zu-Punkt-Anlage mit 30 Meter Fahrstrecke, wenn man den genannten «Doppeldecker« plant.

Anonyme Beiträge sind nicht gestattet. Bitte einloggen oder registrieren.

Re: L-Kompakt in Spur 1

Ich würde eher zu zweiten Möglichkeit tendieren. Jedoch habe ich bedenken ob dann noch die Wirkung so gut rüber kommt, sprich der entsprechende Anlagenflair. Ich kann das aber nicht wirklich beurteilen, da ich noch nie eine Doppeldecker-Anlage gesehen habe.
Um das noch einmal zu klären, meinst du eine Rundumanlage wie diese: http://www.moba-trickkiste.de/wie-macht … mp;start=0 (gefällt mir ebenfalls sehr, jedoch spielt der platz nicht mit) oder eine Pendellanlage mit zwei Kopfbahnhöfen?

Viele Grüße Julius

Anonyme Beiträge sind nicht gestattet. Bitte einloggen oder registrieren.

Re: L-Kompakt in Spur 1

Julius schrieb:

meinst du eine Rundumanlage wie diese: http://www.moba-trickkiste.de/wie-macht … mp;start=0 (gefällt mir ebenfalls sehr, jedoch spielt der platz nicht mit) oder eine Pendellanlage mit zwei Kopfbahnhöfen?

Was ich vor Augen habe, ist nicht die gefaltete Acht, wie in dem von dir verlinkten Beispiel, sondern eine Point-to-Point-Anlage (also das, was du als »Pendelanlage« bezeichnest). Der Vorteil dabei ist, das es in einer Spirale kontinuierlich auf- bzw. abwärts geht ... und man nach einer Umdrehung so viel an Höhe gewonnen hat, dass man zwei übereinander liegende Ebenen hat.
Bei der gefalteten Acht gibt es diese Möglichkeit nicht und eine realistische Streckengestaltung ist durch das »Drunter-und-drüber« kaum möglich. Die »gefaltete Acht« verliert nie so richtig das Image einer »Spielanlage«.

Anonyme Beiträge sind nicht gestattet. Bitte einloggen oder registrieren.

Board Info

Board Statistiken
 
Themen:
172
Umfragen:
0
Beiträge:
1701
Benutzer-Info
 
Benutzer:
296
Neuester Benutzer:
jaffa

Tipps, Tricks und Informationen für anspruchsvolle Modellbahner

Diese Seite verwendet Cookies. Durch Ihre Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr erfahren