kopfleiste-n_tipps-tricks.jpg

Wie macht man ... (Tricks + Tipps)

Abstandslehre, Gleise parallel verlegen, doppelgleisige Strecke


Kategorie Gleisbau
Anwendung Abstandslehre, Gleise parallel verlegen, doppelgleisige Strecke
Materialbezeichnung Alu-Vierkantrohr
Preiskategorie Resteverwertung
Datum 03.03.2009
Verfahren, Anleitung

flexgleis-lehre.jpg

Solange man beim Verlegen mit geraden Gleisen oder festen, aufeinander abgestimmten Radien arbeitet, ist die parallele Gleisverlegung einer doppelgleisigen Strecke kein großes Problem. Anders bei Flexgleisen mit sanft geschwungenen Bögen: da ist man gut beraten, wenn man eine Abstandslehre benutzt.

 

In diesem Fall für Spur N mit einem Parallelgleisabstand von 30 mm habe ich ein 10 x 10 mm Alu-Vierkantprofil genommen und mit einer Puk-Säge die entsprechenden Schlitze eingesägt. Der Abstand muss beim Sägen natürlich der gewünschten Vorgabe entsprechen ... ansonsten muss man nicht mal sehr präzise arbeiten, damit das Ding seinen Zweck erfüllt (siehe Foto).

Arbeitsweise: Wenn man ein Gleis im gewünschten Verlauf befestigt hat, arbeitet man sich beim zweiten Gleis bei der Fixierung -- egal ob kleben, nageln oder schrauben -- schrittweise vorwärts, wobei stets die Lehre ein Stück weiter auf den Parallelgleisen verschoben wird.

Bezugsquelle
ca.-Kosten wenig bis nix
Quelle/Entdecker Foto + Beschreibung: Jürgen Hans
Link ---

Tipps, Tricks und Informationen für anspruchsvolle Modellbahner

Diese Seite verwendet Cookies. Durch Ihre Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr erfahren