MAPUD-Forum-Header

  • Index
  • » Benutzer
  • » Pfalzbahn
  • » Profil

Beiträge

Beiträge

21.Dez.09 18:10:39
2 Endbahnhöfe plus Schattenbahnhof

Hallo Jürgen,

in bin eher für die Adw-Anlage.
Zu deinem Plan: an die Anlage muss man eh von beiden Seiten dran zum Spielen, die Wartungsöffnung, bei jeweils 65 cm Zugriffsttiefe, könnte dann entfallen. Vorteil: Man könnte etwas mehr Abstand zwischen unterem Bahnhof und oberer Verbindungsstrecke bekommen.

Gruß Hubert

20.Dez.09 23:31:57
Anlagenklassiker neu definiert

Hallo Jürgen,

sei bitte nicht so ungeduldig, Du hast nicht das einzige Forum!current/smile
Bei dem vorgegeben Platz hast Du schon fast das Maxium erreicht was geht und das ist erst mal ok. Für mehr konstruktive Kritik muss ich aber bei Gelegenheit noch mal meditieren!

Gruß Hubert

PS: Einfacher könntest Du es mir machen wenn die Wintrackdatei für 8.0 dabei wäre. Muss nicht die Endversion sein, Umriss + Gleise würde langen.

20.Dez.09 22:11:54
Anlagenklassiker neu definiert

Hallo Jürgen,

den letzten Entwurf finde ich schon wesentlich besser! Zwei Züge konnen jetzt sinnvoll verkehren. Kleinanlagen sind aber wirklich für jeden eine Herausforderung! Bei aller Kompaktheit sollten ein paar Grundprinzipien einer Modellbahn da sein, unsere kennst Du ja aus dem MAD-Forum.

Gruß Hubert

20.Dez.09 14:26:49
Anlagenklassiker neu definiert

Hallo Jürgen,

ich will Dir ja nicht den Thread gleich madig machen, aber...
Zum Hintergrund ich bin eher im Modell-Anlagen-Design Forum unterwegs. Uns hast Du ja gleich den Stempel "elitär" aufgedrückt was so eigentlich nicht stimmt, wir haben uns schon mit Anfängeranlagen nach meiner Meinung erfolgreich beschäftigt.
Hier habe ich neben den oben genannten betriebliche Bedenken auch ein paar gestalterische. Die Höhenentwicklung vorne ist nicht überzeugend und gibt der Anlage sofort einen Spielbahncharakter. Umgekehrt wäre vielleicht besser?!


Gruß Hubert

20.Dez.09 13:35:42
Anlagenklassiker neu definiert

jaffa schrieb:

... Anders als die typischen »Startovale« hat dieses Anlagenkonzept schon einen höheren konzeptionellen Anspruch.

Hallo Jürgen,

könntest Du das bitte mal genauer erläutern. Hier sehe ich wirklich kein Konzept. Beim Spur N-Entwurf fehlt z.B die elementare Umsetzmöglichkeit im Bahnhof. Ein etwaiger vorbildorientieter Betrieb ist ohne Schattenbahnhof (Ausweichgleis im Untergrund) hier nicht möglich. Eine solche "Anlage" wird keine grosse Lebensdauer haben!

Gruß Hubert

  • Index
  • » Benutzer
  • » Pfalzbahn
  • » Profil

Board Info

Board Statistiken
 
Themen:
172
Umfragen:
0
Beiträge:
1701
Benutzer-Info
 
Benutzer:
296
Neuester Benutzer:
jaffa

Tipps, Tricks und Informationen für anspruchsvolle Modellbahner

Diese Seite verwendet Cookies. Mehr erfahren und Cookies deaktivieren