MAPUD-Forum-Header

Spur N, sehr kleine Fläche - ratlos

Spur N, sehr kleine Fläche - ratlos

Hallo zusammen,

ich habe mich mal hier angemeldet, weil ich mittlerweile ziemlich ratlos bin.
Kurz zu mir: Bin 24 Jahre, Student und habe daher nur eine sehr kleine Wohnung zur Verfügung. Meine letzten Modellbahntage liegen nun gute 8 Jahre zurück. Doch jetzt hät ich gern wieder eine eigene Anlage. Meine Wohnung misst aber nur 22qm. Schon seit mehreren Tagen schau ich mir Gleispläne an, rätsel rum, und bin mittlerweile kurz davor, alles wieder zu vergessen. Hoffentlich habt ihr ne Idee.


1. Wünsche und Anforderungen an deine Anlage:

1.1 Welches Motiv soll deine Anlage haben? (Region/Landschaft? Haupt- oder Nebenbahn? Gibt es einen oder mehrere Bahnhöfe? ... Zwischen- oder Endbahnhof/-höfe? Gibt es Industriegleisanschlüsse? ... oder denkst du an ein reines Industrieanlagenmotiv?)

Aufgrund des fehlenden Platzes wohl eine Nebenbahn. Ruhig auch nur eingleisig. Dann aber mit einigen Rangiermöglichkeiten. Ich denke das ein Endbahnhof am einfachsten umzusetzten sein sollte. Gerne auch mit Industrieanschluss
.....

1.2 Welche Fahrzeuge sollen auf deiner Anlage fahren? In welchem Zeitraum/welcher Epoche soll deine Anlage angesiedelt sein?

Epoche III, evtl gerade der beginnende Übergang zu Epoche IV.
.....

1.3 Welche von den genannten Wünschen sind ein unbedingtes Muss, welche sind verhandelbar?

Am liebsten eine "romantische" Nebenbahn mit Zugkreuzung (oder Endbahnhof mit Zugumsetzungen) und ein wenig Rangierbetrieb.
.....

1.4 Was reizt dich besonders an deinem Vorhaben? (Rangieren, realistischer Fahrbetrieb nach Fahrplan, lange Züge fahren sehen, Konstruieren und Bauen, Landschaftsgestaltung ... oder?)

Rangieren und realistischer Fahrbetrieb. Allerdings würde ich auch gerne manchnal einfach nur mal zusehen können, wie die Züge fahren. EIne Point-To-Point Anlage würde daher ja rausfallen.
.....



2. Konkrete Rahmenbedingungen:

2.1 Welche Fläche steht dir zur Verfügung? (Raum? Raumecke? Aufstellfläche, die nur zeitweise zur Verfügung steht? Bücherregal?)

Der Punkt ist das größte Problem. Dauerhaft kann die Anlage nicht im Raum. Ich habe im Schrank Platz zur Aufbewahrung. Die Fläche dort beträgt 50 x 80 cm bei einer Höhe von 35 cm.
Ich habe also schon dran gedacht, zwei Segmente mit der Grundfläche 50x80 cm zu bauen, die jeweils eine Höhe von max 17 cm haben. Sodass sich beim Aufbau eine Fläche von 160x50 bzw 100x80 cm ergeben könnte.
.....

2.2. Zu welcher Spurweite tendierst du? (diese Frage hängt naturgemäß eng mit der Frage nach dem verfügbaren Platz zusammen)

Da sowohl Gleis- wie auch Rollmaterial noch vorhanden sind, ist es die Spurweite N.
.....

3. Alles was dir sonst noch einfällt ...

... und was beim gemeinsamen Nachdenken hilfreich sein könnte: Zum Beispiel: Baust du allein oder hast du Helfer? Willst du alleine oder mit anderen Betrieb machen? Hast du (auch) Interesse an Fahrtreffen mit anderen?

Aufbau und Betrieb wird wohl allein stattfinden.
Am liebsten keine Point-to-Point Anlage
.....


Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

Viele Grüße,
Thomas

Anonyme Beiträge sind nicht gestattet. Bitte einloggen oder registrieren.

Re: Spur N, sehr kleine Fläche - ratlos

Hallo Thomas und Willkommen im Forum!

Auf scheinbar aussichtslose Rahmenbedingungen sind wir hier spezialisiert! current/bash

Hast du dir mal diese Anlage angesehen, bei der es um Anlagen-Ideen für eine Staufläche von 175x80x16 cm ging?

Deine Fläche ist noch etwas kleiner ... aber deine Höhe ist deutlich größer ... und da läge für mich das Potenzial: wenn man den Ansatz der erwähnten Anlage auf deine Vorgaben überträgt, dann könnte man bei dir z.B. mit einer Fläche von 200x80 cm planen... oder andere Konstellationen, die sich aus 4 Flächen 80x50 cm ergeben. Beim Verstauen hätte man dann auch nur deine »Paketgröße« von 80x50x35, aber doch erheblich mehr Planungsspielraum.

Anonyme Beiträge sind nicht gestattet. Bitte einloggen oder registrieren.

Re: Spur N, sehr kleine Fläche - ratlos

Vielen Dank für die schnelle Antwort.

Der Plan macht einen sehr guten Eindruck. Könnte mir gefallen.Vorallem wenn mir ja noch 20cm mehr Länge zur Verfügung stehen.
Und dadurch dass er ja quasi eben ist, lässt er sich ja auch problemlos auf 4 Platten zu je 80x50 cm aufbauen.

Das einzige was ich mir noch nicht ganz vorstellen kann, ist die Strecke (im Plan weiß gezeichnet), die auf ca 7cm Höhe quer über die Anlage verläuft.
Wenn ja das Gelände davor und dahiner deutlich niedriger sind, worauf verläuft die Strecke dann? Ist das als große Brücke gedacht? Mir fehlt da ein wenig die Vorstellungskraft wie das aussehen könnte.

Viele Grüße

Anonyme Beiträge sind nicht gestattet. Bitte einloggen oder registrieren.

Re: Spur N, sehr kleine Fläche - ratlos

Als ich 1991 mit meiner heutigen Anlage anfing, bewohnte ich ein 11m2-Zimmer. Darin stand schon ein Bett, ein Schreibtisch, ein Sessel und ein Bücherregal. Das Zimmer war "voll". Nur in der Höhe war noch Platz. Also baute ich meine permanente Anlage 35-40cm über dem Schreibtisch. Da die Höhe die einzige Dimension war, wo richtig Platz ist, überwindet die Bahn 42cm Höhendifferenz auf 15m Streckenlänge. "Oval" geht so zwar nicht, daher also Punkt zu Punkt, aber nach 15m stört es nicht mehr, dass in jedem Fall angehalten werden muss.

http://k.f.geering.info/modellbahn/meineanlage/bilder/seldwyla_rohbau.jpg

Die Anlage hat eine Fläche von 52x236cm. Sie hat sich bis heute überaus gut bewährt. weiterlesen

Fazit: Ausser wenn du ein Dachzimmer (mit Dachschräge) bewohnst, ist überall Platz für eine fest aufgebaute Anlage.

Felix

Alles sollte so einfach wie möglich sein - aber nicht einfacher.

fgee
Nebenbahnromantiker
useravatar
Offline
143 Beiträge
Männlich  Website 
Anonyme Beiträge sind nicht gestattet. Bitte einloggen oder registrieren.

Re: Spur N, sehr kleine Fläche - ratlos

Hallo Thomas,

ein Freund ist gerade dabei eine Anlage unterähnlichen Bedingungen zu bauen: Student, kleine Bude, kein Platz. Zwar ist die Wohnung größer, aber er teilt sie mit seiner Freundin und einer Katze…

Jetzt wird die Anlage im kleinsten Zimmer gebaut und zwar dem gemeinsam genutzten Arbeitszimmer! Wie bitte, das soll funktionieren? Na klar, auch hier ist der Trick, in die Luft bzw. Höhe zu gehen. Über seinem Arbeitsplatz wird der Luftraum erobert:
In der rechten Zimmerecke eine Grundplatte von ca. 175x65, in der linken ein Wender und dazwischen eine schmale Verbindung. Unter der Grundplatte wird der Mobabastelplatz sein, unter Verbindung und Wender sein Schreibtisch. Damit man sich nicht den Kopf anhaut oder man Höhlenkoller bekommt, wird die Anlage relativ hoch, sprich ca. auf Brusthöhe+ sein. Das muss man mögen, zumal in europäischen Gefilden der Adlerblick vorherrscht. Ich finde es prima, fast aus Fußgängerperspektive zu schauen und so einen sehr vorbildgerechten Blick zu haben.

Ach ja, der Gleisplan? Den gibt es noch nicht, sondern er soll erspielt werden. Wender ist ja klar und ein Kreisverkehr ist Bedingung! Dazwischen viel Industriecharme und Rangiermöglichkeiten. Ich bin schon gespannt, wie es weitergeht.

Schöne Grüße, Carsten

Schöne Grüße, Carsten

Anonyme Beiträge sind nicht gestattet. Bitte einloggen oder registrieren.

Re: Spur N, sehr kleine Fläche - ratlos

Nach den Ermutigungen von Felix und Carsten, steht einem konstruktiven Weiterdenken ja nichts mehr im Wege.

Thodie schrieb:

Der Plan macht einen sehr guten Eindruck. Könnte mir gefallen.

Von welchem der drei Konzepte sprichst du? Ich vermute, von dem ersten ... und geau da kneift es, weil die Überschneidung der Strecken und die Höhenstaffelung mit der 4-Teile-Faltanlage kollidiert.
Wenn man im Ansatz dabei bleiben will, dann wäre die Grundorientierung eher der dritte Plan, wo alles auf einer Ebene bleibt.

Anonyme Beiträge sind nicht gestattet. Bitte einloggen oder registrieren.

Re: Spur N, sehr kleine Fläche - ratlos

Hallo

@fgee/Carste-N: Leider kommt eine stationäre überhaupt in Betracht. Sowohl eine Dachschräge als auch schlechtes Wandmaterial machen diese Überlegungen zu nichte. Auch habe ich die Befürchtung, dass der Raum durch den Bau einer stationären Anlage noch kleiner wirkt.

@jaffa: Ja, ich habe den ersten Plan gemeint. Dachte mir dabei dann aber, dass die Strecke ja nicht zwingend auf +7 über die Anlage laufen müsste, sondern +5 ja auch reichen sollten. Und wenn diese Strecke, dann nicht noch mit hohen Signalen etc ausgerüstet wird, sollte es doch eigentlich reichen mit den 35 cm gesamthöhe?
Der dritte Entwurf ist ja auch nicht schlecht. Aber ich habe ja gute 150cm weniger zur Verfügung als in dem Entwurf...

Anonyme Beiträge sind nicht gestattet. Bitte einloggen oder registrieren.

Re: Spur N, sehr kleine Fläche - ratlos

Nun gut - bei der Dachschräge wird es schwieriger, die Höhe zu erobern.
Und selbstverständlich soll die Anlage nicht an der Wand hängen, sondern auf dem Schreibtisch stehen, so dass die Kräfte nach unten abgeleitet werden.

Auch habe ich die Befürchtung, dass der Raum durch den Bau einer stationären Anlage noch kleiner wirkt.

Bei "Bedenken" irgendwelcher Art würde ich vorschlagen, aus Wellpappe eine Art "Platzhalter" im Massstab 1:1 zu basteln. Verstrebungen sorgen dafür, dass die Pappe nicht durchhängt. Den "Platzhalter" stellst / hängst du dann an den vorgesehenen Ort und lebst mal ein paar Wochen damit. Dann wist du bald merken, ob du mit der Gesamtwirkung glücklich wirst oder eben nicht.

Nur eines noch:

Leider kommt eine stationäre überhaupt nicht in Betracht.

...du hast nun zwei Möglichkeiten:

1) resignieren

2) tüfteln und knobeln nach dem Motto "geht nicht gibts nicht".

Ich sag ja nicht, dass es einfach wird. Aber wo ein Wille ist, ist (meist) auch ein Weg...

Felix

Alles sollte so einfach wie möglich sein - aber nicht einfacher.

fgee
Nebenbahnromantiker
useravatar
Offline
143 Beiträge
Männlich  Website 
Anonyme Beiträge sind nicht gestattet. Bitte einloggen oder registrieren.

Board Info

Board Statistiken
 
Themen:
172
Umfragen:
0
Beiträge:
1701
Benutzer-Info
 
Benutzer:
296
Neuester Benutzer:
jaffa

Tipps, Tricks und Informationen für anspruchsvolle Modellbahner

Diese Seite verwendet Cookies. Durch Ihre Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr erfahren