MAPUD-Forum-Header

  • Index
  • » Benutzer
  • » fgee
  • » Profil

Beiträge

Beiträge

21.Dez.09 09:11:18
Wie klein kann eine halbwegs vorbildgerechte Anlage sein?

Find ich gut so; gefällt mir viel besser! Nun würde ich noch den rechten Tunnel weglassen und durch eine andere Form von "Landschaftstrenner" ersetzen. Z.B. Wald. Auch oben links braucht es zur optischen Auftrennung der Kehrschleife noch ein wenig Landschaftstrenner.

> Die DKW bei dem oberen Industriegleisanschluss
> kann zwar keine Schutzweichenfunktion haben

Wenn es eine mit zwei Antrieben ist (z.B. von Roco oder Peco), dann doch.

Felix

19.Dez.09 22:48:21
... inspiriert vom Hafen Hildesheim

http://k.f.geering.info/modellbahn/misc/HafenbahnBasel.jpg

Eine Hafenbahn kann ich auch bieten: Basel Kleinhüningen. Die weit verzweigte Anlage ist zwar ein bisschen gross für die Modelleisenbahn, aber der Vorbildgleisplan bietet eine Fülle von Ideen.

Was gibt es da zu sehen:


  • oben links ein kleines Stück von Basel bad. Bhf. Die kurze Zufahrtstrecke zweigt dort nach links ab, führt dann am linken Bildrand scharf der deutschen Grenze entlang, passiert das Vorsignal, führt nach einer weiteren 90°-Linkskurve der H-Gruppe entlang zum Einfahrsignal. Anschliessend wird die grosse Halle (das graue Rechteck) und die Wiese (Fluss aus dem Wiesental) passiert und die A-Gruppe erreicht.

  • A-Gruppe: Ein-/Ausfahrgruppe mit 8 Gleisen. Nach rechts hin gibt es 2 Ausziehgleise.Unterhalb der A-Gruppe befindet sich ein kleines Lokdepot.

  • B-Gruppe: Rangierbahnhof mit Ablaufberg und 12 Gleisen zur Neuformierung von Güterzügen.

  • C-Gruppe: Abstellgruppe mit 5 Gleisen; Hauptzufahrt zum Rheinkai (E-Gruppe).

  • D-Gruppe: Wenige Abstellgleise; Hauptzufahrt zum Ostkai (Trockengüter (Stahl, Alu, Buntmetalle)) und Westkai (Container).

  • E-Gruppe: 4 Gleise; heute nur noch als Abstellgruppe für Container- und LKW-Transport (RoLa) verwendet.

  • H-Gruppe: Abstellgruppe mit 8 Gleisen; Hauptzufahrt zu Nordkai (Trockengüter) und Südkai (Container).

  • Klybeckkai (unten rechts): Erdölprodukte; wird vom Ziehgleis her erreicht.

  • Diverse weitere lokale Industrieanschlüsse, wie es grad eben ging; Ciba-Geigy (oben rechts) ist der grösste von ihnen.



Anmerkung: Dünger, Tonerde, Getreide und andere Trockengüter werden in anderen der insgesamt drei aktiven Basler Häfen umgeschlagen. Mehr Info

Somit braucht es für einen funktionierenden Hafen:

  • Ein-/Ausfahrgruppe

  • Richtgruppe (Rangierbahnhof)

  • Abstellgruppe inkl. Lokdepot

  • Ladegleise



wobei diese Elemente teilweise auch zusammengelegt werden können.

Alle diese Elemente finden wir auf jaffa's Gleisplanvorschlag:
Die Abstellgruppe sind die ersten beiden Gleise links.
Die Ein-/Ausfahr- & Richtgruppe die Gleise 3-5 links.
Die Ladegleise oben am Kai.
Den Lokschuppen oben links im Eck.

Das "Monstrum" hat schon beachtliche Ausmasse bekommen. Weiter verdichten lässt sich jaffa's Vorschlag, indem die Ein-/Ausfahr-/Richtgruppe nicht vor, sondern seitlich neben die Ladegleise gelegt wird. Gerade so, wie in Kleinhüningen die A-Gruppe mittendrin ist. Wir brauchen dann nur noch ein Ausziehgleis, welches das Umsetzen von der Ein-/Ausfahr-/Richtgruppe auf die Ladegleise erlaubt. Wenn rechts kein Platz mehr ist für das Ausziehgleis, könnte links auf die Zufahrstrecke ausgezogen werden. Das wäre vertretbar, da die Hafenbahn i.d.R. eine Stichbahn ist, auf der nur wenige Züge fahren. Die "Hauptsache" findet im Rangierbetrieb statt.

Felix

19.Dez.09 19:50:05
Wie klein kann eine halbwegs vorbildgerechte Anlage sein?

Dann wollen wir mal:

Mir gefällt an dem Plan, dass er auf der doch sehr kleinen Fläche von 150x70cm einen überzeugenden Gesamteindruck erreicht. Kompliment! Ich denke, der gute Eindruck hat viel mit der natürlichen Streckenentwicklung (Vermeidung von langen Geraden) zu tun.

Was ich weniger ideal finde, ist die "Pesudo-Doppelspur" zum Schattenbahnhof. Funktionell sind dies zwei unabhängige, einspurige Strecken - die Glaubwürdigkeit würde weiter gewinnen, wenn die beiden Strecken einzeln dargestellt würden.

Auch denke ich, 1-2 zusätzliche Industrien (oben rechts im Kreisinnern) würden die Rangiermöglichkeiten ideal ergänzen, wenn gerade keine Lust auf Kreisfahren  ist.

Meine 2¢

Felix

  • Index
  • » Benutzer
  • » fgee
  • » Profil

Board Info

Board Statistiken
 
Themen:
172
Umfragen:
0
Beiträge:
1701
Benutzer-Info
 
Benutzer:
296
Neuester Benutzer:
jaffa

Tipps, Tricks und Informationen für anspruchsvolle Modellbahner

Diese Seite verwendet Cookies. Durch Ihre Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr erfahren