MAPUD-Forum-Header

  • Index
  • » Benutzer
  • » smartfahrer
  • » Profil

Beiträge

Beiträge

25.Okt.10 16:31:11
ehemals: Fantasielandschaft in Spur N

Na denn werde ich mir mal die Schemapläne kaufen. current/big_smile

22.Okt.10 15:48:41
ehemals: Fantasielandschaft in Spur N

jaffa schrieb:

Auch wenn du mit Epoche II und III planst, ist dieser frühe Zustand vermutlich näher an deine/unseren Vorstellungen als die zurückgebauten heutigen Bahnhöfe. Bis es an den Bau des Bahnhofs geht, lässt sich vielleicht auch noch ein Planzustand aus der Zeit Ep. II/III auftreiben. Wenn du bereit bist, ein paar Euro dafür zu investieren, gäbe es mehrere Archive für kostenpflichtige Pläne, die man anfragen könnte ... das würde evtl. Sucherei sparen.

Hallo Jürgen!
Ich habe mal eine Anfrage an "Modellwerk" Geschickt, und heute eine Mail erhalten.
Darin heißt es auszugsweise:

Hausach
- 1925, Maßstab 1:1000, Kopie 22,50 Euro, Scan 30,- Euro
- 1928, Maßstab 1:1000, Kopie 22,50 Euro, Scan 30,- Euro
- 1938, Maßstab 1:1000, Kopie 22,50 Euro, Scan 30,- Euro
- 1939, Maßstab 1:1000, Kopie 22,50 Euro, Scan 30,- Euro
- 1945, Schemaplan, Kopie 2,50 Euro, Scan 5,- Euro
- 1952, Maßstab 1:3000/1:1000, Kopie 12,50 Euro, Scan 20,- Euro
- 1955, Schemaplan, Kopie 5,- Euro, Scan 10,- Euro
- 1982, Zeichnung von Melcher, 10,- Euro, Scan 15,- Euro
- 1986, Maßstab 1:1000, Kopie 22,50 Euro, Scan 30,- Euro

Hornberg
- 1955, Schemaplan, Kopie 5,- Euro, Scan 10,- Euro
- 1980, Maßstab 1:1000, Verschlussplan, Kopie 25,- Euro, Scan 35,- Euro
- 1989, Maßstab 1:1000, Kopie 20,- Euro, Scan 30,- Euro

Triberg
- 1955, Schemaplan, Kopie 5,- Euro, Scan 10,- Euro
- 1968, Maßstab 1:1000, Kopie 20,- Euro, Scan 30,- Euro
- 1978, Maßstab 1:1000, Signalplan, Kopie 25,- Euro, Scan 35,- Euro
- 1982, Zeichnung von Melcher, 7,50 Euro, Scan 10,- Euro
- 1984, Maßstab 1:1000, Kopie 20,- Euro, Scan 30,- Euro

1955 ist bei allen Bahnhöfen vertreten und wäre auch von der Epoche her passend. Nur leider bin ich mir nicht sicher was nun genau ein Schemaplan ist. current/ratlos Ist von Euch jemand schlauer????

Gruß
Manuel

Hallo huebi160!
Willkommen hier im Forum!
Ich habe erstmal ein paar Fragen an Dich um Deinen Plan besser zu verstehen.
Gibt es ein Vorbild für Deinen Plan oder ist es eine Fantasieanlage?
Sollen die Gleise der Nebenbahnen (rot und blau) noch mit der Hauptstrecke verbunden werden?
Du schreibst das Du gerne rangieren möchtest wo und wie soll das passieren ?
Dort ist nur ein graues Feld mit "BW und/oder Güterbahnhof" beschriftet hast Du da auch schon etwas vorbereitet?
Ich habe keine Industrieanschlüsse gesehen woher die Waren kommen könnten oder wohin sie gebracht werden sollen.

so weit erstmal
Gruß
Manuel

09.Okt.10 17:22:25
ehemals: Fantasielandschaft in Spur N

Sorry, nun sollte es gehen.  current/roll

Gruß
Manuel

09.Okt.10 14:50:34
ehemals: Fantasielandschaft in Spur N

Da bin ich wieder! current/wink

Habe in der Zwischenzeit versucht etwas über die Schwarzwaldbahn und ihre Bahnhöfe herrauszufinden.
Im ModellEisenBahner Spezial sind einige interessante Anregungen. Zum Beispiel diesen Gleisplan von Triberg.
http://www.bilder-hochladen.net/files/big/fxy3-3.jpg

Gruß
Manuel

Edit: Link des Bildes angepasst

03.Okt.10 17:00:32
Kategorie: Sonstige Themen

Hallo!
Im ersten moment dachte ich Du hast Recht, aber dann habe ich ganz oben diesen Text gelesen.

Willkommen beim Gleisplan-Forum! Dieses spurübergreifende Modellbahnforum befasst sich ausschließlich mit Themen rund um Anlagenplanung und Anlagenbau. Für alle anderen Themen verweisen wir auf die einschlägigen Foren, die in der kommentierten Übersicht »Foren + Portale« aufgelistet sind.

Leider kann ich Dir bei Deine Suche nicht helfen da ich nur Weichen von Fleischmann habe.
Gruß
Manuel

Hallo patrick!
Der plan sieht schon klasse aus aber ich hätte auch eine Frage. Du schreibst:

patrick_0911 schrieb:

Rechts ist wie Du sagts ein nicht gestallteter Teil vorgesehen, hier werden Autotransportwagen per Hand geleert, und man kann auch mal einen Containerzug entladen, und dann wieder leer auf die Reise schicken. Es ist hier lediglich eine Durchgangsstation vorgeshen wo nur Nahverkehrszüge halten werden, Schenllzüge laufen durch. Die Fussgängerbrücke bringt die Arbeiter ins Werk. Die Konstruktion der Abstellgleise ermöglicht es leeer und volle Züge einzusetzen.

Wie wäre es in diesem nicht gestalteten Bereich auch einen Schattenbahnhof einzubauen? Zum Be- und Entladen könnte ich mir vorstellen das Gleis an der Anlagenkante zu nehmen und auf den anderen Gleisen dann ein paar Schnellzüge abstellen damit nicht gleich der Zug wieder im Bahnhof einfährt der vor einer Minute schon mal da war.
Nur mal so als Gedankenanstoß.

Gruß
Manuel

19.Sep.10 16:17:30
ehemals: Fantasielandschaft in Spur N

Benjamin schrieb:

Vielleicht ist es ja noch gar nicht nötig sich jetzt mit dem Zeichnen am Computer rumzuärgern. Konkretisiere doch erst mal die Vorplanung. Den von Jürgen vorgeschlagenen Grundriss willst Du also scheint's übernehmen. Und das Thema Schwarzwaldbahn hat's Dir angetan. Ein nächster Schritt könnte sein, den oder die Bahnhöfe zu positionnieren. Willst Du Dich an den Vorbildbahnhöfen orientieren? Hausach ist etwas umfangreicher als Hornberg und Triberg, und es geht von dort aus ja auch die Strecke nach Freudenstadt ab. Ob DU noch so eine Nebenstrecke unterbringen kannst (Freudenstadt als Schattenbahnhof?)? Für die Brücke vor der Flurtüre würde sich das Reichenbachviadukt in Hornberg anbieten. Auf die Zunge die in den Raum ragt passt die Gleisschleife bei Triberg gut, obwohl die räumliche Nähe von Viadukt und Triberg natürlich nicht dem Vorbild entspräche, aber DU wolltest Dich ja eh nicht sklavisch an das Vorbild halten.

Ok versuche ich es mit weiterer Vorplanung. current/roll Bin leider in solchen Sachen immer etwas ungeduldig mit mir und möchte immer gleich anfangen. current/big_smile

Ob ich die Bahnhöfe dem Vorbild nachempfinden möchte kann ich zur Zeit noch nicht sagen, es kommt darauf an wie schwer es ist die Gebäude und das drumherum nachzubilden.

Den ersten Bahnhof würde ich vielleicht rechts in der Mitte setzen dann könnte man Die Hauptstrecke  nach oben hin in einen Schattenbahnhof fahren lassen und auf der größeren Fläche oben rechts mit einen Gleis für Industrie oder sonstiges ausfüllen.
Einen zweiten Bahnhof würde ich mir unten links in der Ecke vorstellen.
Ein Dritter Bahnhof solle dann auf der Zunge seine Heimat finden von dort geht es dann wieder in einen Schattenbahnhof.

Benjamin schrieb:

Die Gleispläne die Du zeigst stellen die Bahnhöfe im aktuellen Zustand dar (d.h. in der Regel zurückgebaute Güteranlagen). Mir würde das gut passen, bin nicht so ein großer Rangierer. Aber wenn DU in Epoche II bis III bauen willst könntest Du auch umfangreichere Anlagen zum Güterumschlag vorsehen.

Mir ist schon klar das diese Pläne den aktuellen Stand zeigen, ich bin froh diese Überhaupt gefunden zu haben und ältere sind mir bisher nur der von Hornberg aus den achtzigern aufgefallen.

Überrings wird am nächsten Wochenende der Heizkörper im meinen zukünftigen Modellbahnzimmer angeschlossen. Und zur Zeit hole ich Angebote für die Trockenbauwände ein, dann geht es in 2 Wochen daran die Wände zu stellen.

Gruß
Manuel

18.Sep.10 18:09:26
ehemals: Fantasielandschaft in Spur N

Hallo!
Seid Ihr noch da? current/hmm
Hatte in den letzten Tagen viel zu tun und kann leider nicht so viel über die Modellbahn nachdenken wie ich gerne würde.
Ich habe leider auch feststellen müssen das ich sehr unbegabt bin um einen Gleisplan mit RailModeller zu erstellen. ;(
Hier ein kleiner Versuch:
http://www.bilder-hochladen.net/files/big/fxy3-2.jpg
Leider bin ich auch immer noch sehr unbegabt irgendwie ein Vorbild umzusetzen. current/bash
Wie Ihr seht bin ich auf Eure Hilfe angewiesen. 
Gruß
Manuel

05.Sep.10 15:06:33
ehemals: Fantasielandschaft in Spur N

Hallo Jürgen!
Da hast Du wirklich ein schönes Vorbild gefunden.

jaffa schrieb:

Als doppelgleisige Hauptstrecke im Mittelgebirge bietet sich da natürlich die Schwarzwaldbahn an (Streckenkarte aus dem Wikipediabeitrag):

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/4/4d/Verlaufskarte_Schwarzwaldbahn_%28Baden%29.png/518px-Verlaufskarte_Schwarzwaldbahn_%28Baden%29.png

Weil es nach Meinung vieler die schönste doppelgleisige Strecke in Deutschland ist, ist diese Bahn sehr gut dokumentiert und hat schon manchem Modellbahner als Vorbild gedient. Stöber doch mal in diesen Links:
http://de.wikipedia.org/wiki/Schwarzwal … 28Baden%29
http://www.bswb.de/wp60/fs_swb-geschichte.htm
http://www.schwarzwald-modell-bahn.de/frameset.php

Ich habe mir nun die ganzen Links angesehen und bin wirklich begeistert von dieser Strecke.
Dabeibin ich auf folgende Karte gestoßen:

http://www.bswb.de/wp60/foto/nswb10/bilder/Schwarzwaldbahn-27.jpg

Ich denke man sollte einen Bereich aus diesem Strecken teil auswählen oder was meinst Du?

jaffa schrieb:

Die Zunge der Anlage würde sich anbieten, um eine der engen Schleifen darzustellen.
Dann müsstest du entscheiden, ob es "nur" bei der Inspiration bleibt, oder ob du tatsächlich die Bahnhöfe Hausach, Hornberg und Triberg als Vorbild nimmst.
Ich würde dann wohl als nächstes die genaue Position und Detailplanung der Bahnhöfe vornehmen ... entweder die vorgenannten oder ... schau mal hier
bei den Durchgangsbahnhöfen an 2-gleisiger Strecke

Meiner Meinung nach kann man dann auch die "richtigen" Bahnhöfe versuchen einzubauen. Ich würde dann auch auf den Hafenbahnhof verzichten. current/zwinker

P.S.: Ich habe, seit ich mich auf den Harz als "Vorbild" für meine Planungen eingeschossen habe, die Erfahrung gemacht, dass es mir sehr viel mehr Spaß macht: man kann da hinfahren, Urlaub machen, wandern, fotografieren, in Bibliotheken stöbern ... entdeckt immer wieder neue reizvolle Details ... und es ist auf einmal eine runde komplexe Angelegenheit, die nicht mehr "nur" Modellbahn ist.

Nun das kann man natürlich machen bin nur nicht sicher ob meine Frau mit so einem Urlaub einverstanden wäre. current/big_smile

Gruß
Manuel

Nachtrag 9.9.2010:
Ich habe nun mal ein wenig geforscht und habe etwas zum Bahnhof in Hornberg aus den 1980iger Jahre gefunden. Dabei habe ich ein Gleisplan vom Bahnhof gefunden.
http://img209.imageshack.us/img209/1952/gleisplan.jpg
auf dieser Internetseite findet man auch Bilder von dort. http://www.drehscheibe-foren.de/foren/r … 17,4578156

Bahnhof Triberg
http://fahrweg.dbnetze.com/site/dbnetz/ … R__ISR.svg

Bahnhof Hausach
http://fahrweg.dbnetze.com/site/dbnetz/ … A__ISR.svg

Bahnhof Hornberg
http://fahrweg.dbnetze.com/site/dbnetz/ … G__ISR.svg

  • Index
  • » Benutzer
  • » smartfahrer
  • » Profil

Board Info

Board Statistiken
 
Themen:
172
Umfragen:
0
Beiträge:
1701
Benutzer-Info
 
Benutzer:
296
Neuester Benutzer:
jaffa

Tipps, Tricks und Informationen für anspruchsvolle Modellbahner

Diese Seite verwendet Cookies. Mehr erfahren und Cookies deaktivieren